Silvesterfreizeit GJW NWD 2022/2023

unsere gemeinde aktuelles WillowCreekDieses Jahr ist es wieder soweit: vom 30.12.22 bis zum 02.01.23 veranstaltet das GJW NWD für Teens von 13-17 in Sandkrug seine Silvesterfreizeit. Zusammen feiern mit anderen, Gemeinschaft erleben, viel Spaß haben, neue Freunde finden und alte Freundschaften vertiefen, das alte Jahr verabschieden und auf das neue zugehen, Gott begegnen und vielleicht neue Schritte gehen. Melde dich an unter gjwnwd.de

Ukraine-Hilfe

unsere gemeinde aktuelles ukrainehilfeWir möchten euch einige Informationen über die Missionswerke geben, mit denen wir zusammen arbeiten. Gegenwärtig brauchen die Missionswerke Geld, um Lebensmittel einzukaufen. Wer für diese Missionswerke spenden möchte, kann das über ein Sonderkonto unserer Gemeinde tun. (EFG Kreuzkirche Remels ; IBAN: DE16 2856 2297 0100 2619 04 ; Vermerk: Ukrainehilfe). Welche Hilfen genau benötigt werden, könnt Ihr bei Roman Bubnjak oder Hans-Herbert Brunken erfragen.

Das „Hilfskomitee Aquila e.V.“ ist ein christliches Hilfswerk der Mennonitischen Brüdergemeinden mit Sitz in Steinhagen bei Bielefeld. Seit vielen Jahren sind sie in der Ukraine tätig. Sie betreuen unter anderem Gemeinden, Altersheime und Kinderheime. Sie versorgen die Menschen nicht nur mit humanitärer Hilfe, sondern auch mit christlicher Literatur. Seit über 15 Jahren arbeitet ein Angehöriger unserer Gemeindeleitung mit dieser Organisation zusammen. Das Hilfswerk ist in der Lage, schnell vor Ort zu helfen. Sie unterstützen zurzeit auch ein Auffanglager an der ukrainischen Grenze zu Moldawien, dass vom moldawischen Baptistenbund eingerichtet wurde. Wer Geld hat, der kann vor Ort all das kaufen, was die Menschen im Lager brauchen. Das Vertrauen zu Aquila ist sehr groß, da sie sehr gute Arbeit leisten. Weitere Informationen findet ihr unter www.hkaquila.de oder bei Hans-Herbert Brunken (Tel.: 04956 1305)

"Das tägliche Brot" e.V. ist ein Missionswerk, das den Menschen in der Ukraine vor Ort hilft. Der Onkel eine Gemeindemitgliedes lebt in Truskawez in der Nähe von Lemberg ( Ukraine ) und arbeitet mit diesem Missionswerk zusammen. Außerdem leitet er eine Bibelschule vor Ort. Sie versorgen aktuell über 50 Familien, die nicht über die Grenze dürfen. Es handelt sich dabei um Familien, in denen sich die Männer aus unterschiedlichen Gründen nicht von ihrer Familien trennen können. Da die Bibelschule zurzeit nicht arbeitet, werden die Familien dort untergebracht und versorgt. Außerdem werden Menschen vor Ort versorgt, die in Not sind. Wir haben hier auch die Möglichkeit, direkte Hilfe zu leisten. Weitere Informationen unter www.das-taegliche-brot.com oder bei Roman Bubnjak (Tel.: 04956 9280342)

Corona-Impfungen in der Kreuzkirche

unsere gemeinde aktuelles impfaktionkkrDie mobilen Teams der Kreisverwaltung Leer impfen jeden 2. donnerstag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr (siehe Veranstaltungskalender) in den Räumen unserer Kreuzkirche. Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Euch, sich witterungsbedingt zu kleiden. Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt! Zudem werden die 4. Imfpungen für Personen über 60 Jahre verimpft.

Bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren muss eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich. Für Eltern von Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren gibt es die Möglichkeit, diese gegen das Coronavrus impfen zu lassen. Verimpft wird ein spezieller Kinder-Impfstoff des Herstellers Biontech.

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff, gültiger Lichtbildausweis sowie der Impfpass.

Weitere Infos, auch bzgl. der Verfügbarkeit des Impfstoffes, erhaltet Ihr auf der Homepage des Landkreises Leer. Der Aufklärungsbogen und eine Einverständniserklärung können von der Homepage des RKI heruntergeladen werden.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



„Es knistert wieder in der Gemeinde“

„Es knistert wieder in der Gemeinde. In den Beziehungen der Mitglieder tut sich etwas“, so erlebt Gemeindereferentin Heike Kling die ersten spürbaren Veränderungen in ihrer Gemeinde.

21.11.2022