Willow Creek Leitungskongress im Februar 2020

Leitungskongress2020Der Willow Creek Leitungskongress 2020 kommt nach Ostfriesland!

Zumindest auf die Leinwand der Kreuzkirche Uplengen Remels.

Vom 27. bis 29. Februar 2020 findet in Karlsruhe der Willow Creek Leitungskongress statt. Der Kongress wird per Livestream nach Remels in die Kreuzkirche übertragen.

Ein großes Team der christlichen Gemeinde in Uplengen/Firrel wird alles dafür tun, damit der Kongress ein großer Gewinn für einen persönlich und seine Gemeinde wird. 

Um die Programm - Highlights zu sehen, einfach auf das Logo klicken. 

Der Willow Creek Kongress 2020:

Für Haupt- und Ehrenamtliche mit Leitungsverantwortung 

Für Mitarbeitende in Gemeinden und Organisationen

Für junge Menschen, die unsere Welt von morgen prägen

Für alle, die sich eine Neubelebung ihres Glaubens wünschen

Was wirst Du erleben?

Umsetzbare Impulse für Gemeinde, Beruf und Beziehungen

Verbesserung deiner Leitungskompetenz

Positive Entwicklung deiner Teamkultur

Begeisternde Kongress-Atmosphäre mit Musik und Darbietungen, die berühren

Anmeldungen unter www.willowcreek.de

Fragen gerne an Joachim Lambertus (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder an Hartmut Grüger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Social Share:

Kinderkleider- & Spielzeugbörse

K5

15. Februar 2020
9:45 K5 Trainingstag mit Livestream
20. Juni 2020
9:45 K5 Trainingstag mit Livestream
29. August 2020
9:45 K5 Trainingstag mit Livestream
06. November 2020
0:00 K5 Konferenz in Gummersbach
06. November 2020
0:00 K5 Konferenz in Gummersbach

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Neue Wege in der gegenseitigen Hilfe

Das Entwicklungsteam, das aus dem Thinktank zu den Strukturen des BEFG entstanden ist, hat seine Arbeit aufgenommen. .

16.01.2020

Oncken Verlag in vorläufiger Insolvenz

Christoph Stiba hob die engen Beziehungen der Baptisten zum Verlag hervor. Nach Angaben von Silke Tosch arbeite man daran, die Weiterführung wesentlicher Geschäftsbereiche zu sichern..

09.01.2020