Herzlich Willkommen zum Winterspielplatz!

Winterspielplatz1

Schön dass ihr da seid! Am 27.01.2020 war es wieder so weit - der Winterspielplatz öffnete seine Türen. Von Montag bis Freitag konnten Kinder im Alter von 0-6 Jahren, vormittags und in den Nachmittagstunden, sich nach Herzenslust austoben. Neben unseren Trampolinen und dem Bällebad hatten wir uns dieses Mal große Legosteine geliehen, die sich einer sehr großen Beliebtheit erfreuten.

Hier waren es nicht nur die Kinder, die ihren Traum vom Haus erfüllten. Nachdem am ersten Vormittag die Gästezahl noch überschaubar blieb, konnten wir nachmittags schon „die Kapelle ist voll“ vermelden. Das sollte sich auch bis zum letzten Tag nicht mehr ändern. In den 2 Wochen haben wir für 1200 Gäste Tee& Kaffee gekocht, Kuchen geschnitten, Äpfel liebevoll in (fast) mundgerechte Stückchen geschnitten und hatten immer ein offenes Ohr für unsere Gäste.

Es fanden viele tolle Gespräche statt. Einigen Gästen gefiel der Winterspielplatz so gut, dass wir sie morgens und nachmittags begrüßen durften. Wir haben uns gefragt, ob sie wohl abends nach Hause gegangen sind oder in der Nähe ein Zelt aufgebaut hatten...

Der Familiengottesdienst fand auch wie im letzten Jahr in der Mitte des Winterspielplatzes statt. Jens Ulrich, unser Gemeinereferent, nahm uns in seiner Predigt mit in die Geschichte der unsichtbaren Krone. Im Anschluss gab es für alle Kinder eine goldene Krone und es gab die Möglichkeit, sich mit der Krone auf einem selbstgebauten Thron fotografieren zu lassen. An diesem Sonntag war nach dem Gottesdienst nicht nur Tee& Kaffee im Angebot. Es konnten sich auch alle einen Eindruck der Geräuschkulisse verschaffen, die normal an den Winterspielplatztagen herrschte, da natürlich während dieser Zeit alle Spielmöglichkeiten zur Verfügung standen.

Die zweite Woche begann mit den Winterferien und damit die Wahl zwischen Winterspielplatz oder Wasserski fahren im Sauerland - das Wetter dort war symbolisch für das Wetter in diesen Tagen. Und so waren auch die Winterferien in der Kategorie “Kapelle voll“ einzuordnen. Als wir Freitagabend dann alles wieder abgebaut hatten, überwog zwar die Müdigkeit, die Freude und Begeisterung über den gelungenen Winterspielplatz und die Vorfreude aufs nächste Jahr konnte sie aber nicht verdrängen.

Zum Schluss bleibt uns als Winterspielplatzteam nur noch ein riesengroßes Dankeschön an alle Helfer auszusprechen. Und natürlich nicht zu vergessen, ein Dank an alle Gäste, die dabei waren. Ohne euch hätten wir den ganzen Kuchen alleine essen müssen. Und so verabschieden wir uns bis zum nächsten Jahr.

Sven Hahn (für das Winterspielplatzteam)

 

 

 

Social Share:

Kinderkleider- & Spielzeugbörse

K5

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Neues Corporate Design des Bundes

Ein neues Baptistenlogo bildet zusammen mit dem bereits bestehenden Logo des ChristusForums Deutschland das neue Erscheinungsbild des Gemeindebundes. Beide Konfessionsgruppen werden so auf den ersten Blick sichtbar..

07.07.2020

Überzeugendes Konzept und regionaler Bezug sind wichtig

Das erste digitale Forum Fördermittel informierte über die Frage, was bei der Beantragung von Fördermitteln zu beachten ist..

01.07.2020