Gottesdienstbesuch

stayathomeDer Gottesdienstbesuch ist unter den gegebenen Hygienemaßnahmen möglich. 

Wir laden herzlich ein, unseren Gottesdienst gemeinsam zu feiern. Aufgrund der momentan geltenden Hyienevorschriften sind einige Vorkehrungen zu schaffen. Im Eingangsbereich besteht die Möglichkeit, sich die Hände zu desinfizieren. Anschließend werden die Namen der Gottesdienstbesucher dokumentiert. Alle tragen beim Begrüßen und Reingehen in den Gottesdienstraum eine Maske, die wir, wenn wir unseren Sitzplatz eingenommen haben, wieder absetzen können. Die Stuhlreihen sind auf einen Abstand von mindestens 1,50m gestellt und auch ein Abstand von zwei Stühlen wird zwischen den einzelnen Besuchern oder Familien eingehalten. Wir haben Platz für 100 bis 150 Gottesdienstbesucher. Mittlerweile ist auch der Gemeindegesang wieder möglich.

Hier findet Ihr die gesamten Hygienevorschriften

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Jeder ist ein wenig wie alle

Bei der Jahrestagung der Evangelisch-Freikirchlichen Kindertagesstätten (AGEF KITA) ging es um Vielfalt und wie man dieser Vielfalt wertschätzend begegnen kann..

24.09.2020

Fortbildung im Anfangsdienst

Die Fortbildung im Anfangsdienst (FiA) in der vergangenen Woche beschäftigte sich mit der Frage, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde gestaltet und verändert werden kann. .

23.09.2020