Impressionen vom Ossiloop-Gottesdienst 2018

30 2

 

Für den 2. Advent haben wir uns als Jugendgruppe überlegt die Senioren unserer Gemeinde zu einem Adventsnachmittag einzuladen. Die Idee für ein solches Treffen entsprang dem Wunsch, den Austausch zwischen unseren Generationen zu fördern und einander wieder richtig „kennen zu lernen“. Und wann ist so ein Nachmittag passender als in der Adventszeit?


Die Jugendlichen haben dazu weihnachtliches Gebäck und eine passende Dekoration sowie eine Auswahl an weihnachtlichen Liedern vorbereitet, die dann miteinander gesungen wurden. Zwischen den Liedern und dem Teetrinken gab es Zeit einander Geschichten zu erzählen und zu berichten was wir mit Weihnachten oder dem letzten Jahr verbinden.
Zusätzlich wurden alle in einer kurzen Andacht dazu ermutigt, die Botschaft von Gottes Liebe an die Menschen weiterzutragen, so wie es wohlduftende Kerzen und Gewürze zu Weihnachten tun.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass so viele Geschwister aus der Gemeinde unserer Einladung gefolgt sind und es wirklich ein besinnlicher und fröhlicher Nachmittag war und wir hoffen, dass so ein Zusammentreffen auch in diesem Jahr wieder stattfinden kann.                                                                                                                                                                                           Anna-Lena Reil

 

Für heute, den 2. Advent hatten wir eine Einladung der Gemeindejugend zu einem gemütlichen Nachmittag. 20 Senioren trafen auf 20 Jugendliche, die sich viel Mühe gemacht hatten, um es uns gemütlich zu machen. Die Tische waren festlich dekoriert, mit Weihnachtsplätzchen, Schokolade und kleinen Karten mit Bibelsprüchen.
Nach einer herzlichen Begrüßung sangen wir miteinander weihnachtliche Lieder. Bei Tee und Kaffee hörten wir auf interessante Erlebnisse von Senioren und den Jugendlichen. Anna-Lena sprach in einer Andacht davon, dass wir duften sollten, wie gute Duftkerzen oder weihnachtliche Gewürze. So können wir ein Zeugnis von dem sein, was wir mit Jesus erlebt haben.

Nach viel erzählen und zuhören war der Nachmittag leider schnell an seinem Ende. Nach einer Gebetsgemeinschaft und dem Weihnachtslied „Oh, du fröhliche“ fuhren wir durch den einsetzenden Schnee wieder reich beschenkt nach Hause.
Liebe Jugend, vielen Dank, es war schön. Gott segne eure Gruppe und vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr wieder.                                                                                                    Herbert Hartnack


                            

 

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.