Aktuelle Termine

Termine & Veranstaltungen

Gottesdienst
Sonntag, 25. Juli 2021, 10:00

Zieht Euch bitte warm an, denn die Türen und Fenster werden durchgehend vollständig geöffnet sein. Zudem sind bereits auf dem Parkplatz, während des gesamten Gottesdienstes und beim Verlassen von Gebäude und Parkplatz medizinische Masken (MNS oder FFP2-Masken) zu tragen. Im Eingangsbereich besteht die Möglichkeit, sich die Hände zu desinfizieren. Jeder Gottesdienstbesucher wird danach gebeten, ein „Anwesenheitsformular“ auszufüllen. Für Ehepaare oder Familien reicht es, alle Namen auf einem Formular aufzuführen. Die Formulare liegen im Foyer aus. Schneller geht es, wenn schon ausgefüllte Formulare mitgebracht werden. Der Vordruck kann hier und auch in ChurchTools heruntergeladen werden. Bei Erkältungs- oder Fiebersymptomen bitten wir euch, zuhause zu bleiben. Auf gemeinsamen Gesang werden wir im Gottesdienst bis auf weiteres verzichten. Achtet zudem bitte darauf, dass zwischen Mitgliedern verschiedener Haushalte im Versammlungsraum immer 2 Stühle unbesetzt bleiben. Auch nach Ende des Gottesdienstes bitten wir auf die Abstandsregeln zu achten und den Versammlungsraum geordnet durch die Ausgangstür neben der Orgel zu verlassen.

Wir haben Platz für 100 bis 150 Gottesdienstbesucher.

Für diejenigen, die aus persönlichen Gründen nicht an den Gottesdiensten teilnehmen können, bieten wir weiterhin unseren Livestream-Gottesdienst Punkt.10 an. Die bisherigen Online - Gottesdienste könnt Ihr im Punkt.10-Online-Gottesdienst-Archiv anschauen.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Eine Reise in die baptistische Welt

Über 4.000 Interessierte aus 140 Ländern schalteten sich den Programmen des BWA-Kongresses zu, die fast rund um die Uhr verteilt waren, um alle Zeitzonen der Welt zu erreichen..

21.07.2021

Flutkatastrophe: Weltweite Solidaritätsbekundungen

Spenden zur Unterstützung Notleidender können über die Gemeinden des Bundes auch an Einzelpersonen und Familien weitergeleitet werden. .

20.07.2021